Wochenbettbegleitung

Sie sind mit Ihrem Baby direkt nach der Geburt oder nach einigen Tagen Spitalaufenthalt zuhause.

Je nach Bedarf besuche ich Sie täglich oder mit zeitlichen Abständen und unterstütze Sie in Ihrer neuen Rolle als Mutter/Vater.

Ein Wochenbettbesuch dauert ca. eine Stunde. Ich überprüfe Hautfarbe, Gewicht, den Nabel und Gesamteindruck des Kindes, wir besprechen den Schlaf-Wach-Rhythmus, zusammen sind wir für eine befriedigende Stillsituation besorgt oder ich berate Sie in der Ernährung des Kindes, wenn Sie nicht stillen können oder möchten.

 

Die Rückbildung der Gebärmutter wird beobachtet, Kaiserschnitt- oder Dammnarben auf dem Heilungsweg begleitet. Wenn Zeit bleibt, mache ich gerne eine wohltuende Bauchmassage zur Unterstützung der Rückbildung und zeige Ihnen erste Kräftigungsübungen für den Beckenboden.

Gerne können wir uns vorher zu einem Gespräch/Kennenlernen sehen und Fragen rund ums Wochenbett zusammen klären.

Die Krankenkasse übernimmt 10 Wochenbettbesuche bis zum 52. Tag. Eine nicht krankenkassenpflichtige Leistung ist die Pikettpauschale von 120,-- sFr. Diese beinhaltet die Erreichbarkeit der Hebamme ab der 37. SSW und während des Wochenbettes, auch abends und an Feiertagen.

Ich verfüge über die Arbeitsbewilligung im Kanton SG, AR und AI und betreue Sie in St. Gallen, Teufen, Lustmühle und Niederteufen, Speicher, Abtwil und Engelburg...

© 2019 Heidrun Winter